Home
Angebote
Erlebnisvorträge
Focusing
Terminüberblick
Achtsamkeit
Entspannung
Supervision
Kursangebote
Seminare
Übungen
Nach Innen Lauschen
Meditatives Atmen
Atem spüren
Achtsamkeitsübungen
Gesundheitstipps
Links & Service
Über meine Person
Weg & Kontakt
Impressum

Übungen

 

Nach Innen Lauschen

Im Innern liegt die Lösung für so vieles, was uns beschäftigt und viele Menschen haben verlernt, nach Innen zu spüren. Ich biete Ihnen hier verschiedene Übungen an, wie Sie "Nach Innen Lauschen" können. Probieren Sie die Übungen aus. Einfach Nach Innen Lauschen anklicken.

 

Übungen zur mentalen und psychischen Fitness

Bleiben Sie bitte nicht bei dem Lesen stehen!  Die Übungen funktionieren nur, wenn Sie den Übungen eine Chance geben, indem Sie sie praktisch erproben. Einfach loslegen. Sollten Sie Fragen haben, bin ich gerne bereit Ihnen diese per Email oder telefonisch zu beantworten.

Übung: Meditatives Atmen

 

 

Wohlfühl - Tipp!

Sommerwohlfühltipp:

Wenn Sie einen schönen, angenehmen und lustigen Tag verbringen möchten, an dem Sie sich rundum wohlfühlen werden, dann können Sie nach Bad Sobernheim fahren. Dort gibt es einen einmaligen Barfußpfad. Ja Sie haben richtig gelesen. Ein Barfußpfad, den Sie mit nackten Füßen erkunden. Dieser Barfußpfad hat verschiedene Untergründe für Sie vorbereitet, auf denen Sie Ihr Fußbett ausprobieren können. Sie laufen über Wiesen, Sand, Mulch, Steine, durch ein Moor und können durch einen Fluß waten (ggf. auch schwimmen). Erleben Sie mit Ihrer ganzen Familie, diesen etwas anderen Wander- und Ausflugspark und der Spaß ist garantiert. Viel Freude dabei! Vielleicht treffen wir uns dort, denn ich gehe jedes Jahr den Bad Sobernheimer Barfußpfad erkunden. Bahn: Bahnhof Bad Sobernheim, von dort aus 20 Minuten zum Barfußpfad laufen. (Richtung Quellenpavillon) Auto: Zwischen Bad Kreuznach und Ida-Oberstein liegt Bad Sobernheim in Rheinland-Pfalz.

Winterwohlfühltipp:

Wann waren Sie zum letzten mal in einem Museum? Informieren Sie sich in Ihrer lokalen Presse nach besonderen Ausstellungen. Lassen Sie sich Zeit, wenn Sie durch das Museum gehen. Stellen Sie sich vor eine Skulptur oder ein Bild und lassen es auf sich wirken. Spüren sie dann in Ihre Körpermitte hinein und fragen sich, was dieses Ausstellungsstück bei Ihnen ausgelöst hat. Fühlen Sie nach. Welche Fantasien, Erinnerungen und inneren Bilder werden dadurch ausgelöst. Sprechen Sie mit jemanden darüber, was er /sie empfindet. Tauschen Sie sich aus. So wird ein Museumsbesuch oder ein Besuch einer Kunstaussstellung zu einem wahren emotionalen Ereignis für Sie.Warten Sie nicht ab - tun Sie es. Setzen Sie sich einen Zeitpunkt bis wann Sie in der Ausstellung gewesen sein wollen.

 

Gesundheitspraxis  | info@psychohaas.de