Home
Angebote
Erlebnisvorträge
Focusing
Terminüberblick
Achtsamkeit
Formelle Übungen
Forschungsstand
Entspannung
Supervision
Kursangebote
Seminare
Übungen
Gesundheitstipps
Links & Service
Über meine Person
Weg & Kontakt
Impressum

Es gibt ganz unterschiedliche Achtsamkeitspraktiken. Hier sollen nur die 4 dargestellt werden die im Rahmen eines MBSR Kurses eingeübt werden.

1. Body-Scan

Die Teilnehmer durchwandern ihren Körper mit ihrer Aufmerksamkeit . Ziel ist es den Körper achtsam und bewußt wahrzunehmen. Es geht nicht darum an den Körper zu denken sondern in den Körper hinein zu spüren und einer nicht wertenden Haltung wahrzunehmen. Entspannung und tiefes Wohlbefinden stellen sich häufig ein  sind aber nicht das Ziel der Übung.Diese Übung wird meist im liegen durchgeführt.

2.Achtsame Körperarbeit

Hier werden langsame Körperübungen durchgeführt die Sie sicherlich von Yoga her kennen. Auch hier ist nicht das Ziel die Übungen möglichst perfekt auszuführen sondern bewusst wahrzunehmen was im Inneren passiert wenn Sie an ihre körperlichen Grenzen kommen.Oder das wahrnehmen was im Denken passiert "Das schaffe ich nicht",  "Komme streng dich mehr an ". Das heutige westliche Yoga scheint mir manchmal den Bezug zur Achtsamkeit verloren zu haben.

3. Sitzmeditation

Bei dieser Meditation sitzen Sie auf einem Sitzkissen oder Meditationsbänkchen (oder aufrecht im normalen Stuhl)Zuerst spüren Sie Ihren Körper. Danach wandert Ihre Aufmerksamkeit auf den Atem der Sie die ganze Zeit mit begleiten wird. Dann wandert Ihre Aufmerksamkeit zu Ihren Körperempfindungen, dann zu Ihren Gedanken und Gefühlen bis Sie dann offen sind für die Ebenen die sich gerade zeigen wollen.

4. Gehmeditation

Hier setzen die Teilnehmer ganz langsam den eine Fuß vor den anderen und erfahren somit gehend volle Achtsamkeit. Wichtig ist, dass auch hier nic  tdarum geht, ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Informelle Übungen

Die formelle Übungen sollen uns zur Achtsamkeiti hinführen und die informellen Übungen sollen uns helfen die Achtsamkeit in den Alltag zu inetgrieren. Achtsames stehn in der Warteschlange, achtsames Geschirr spülen usw. Dazu gehört auch achtsames Essen, achtsame Kommunikation um nur einige Elemente zu nennen.

 In der Psychiatrischen Tagesklinik und  Ambulanz führe ich verschiedene Angebote für unsere Patienten durch. Wenn Sie Interesse haben kontaktieren Sie mich.

Gesundheitspraxis  | info@psychohaas.de